Lade...
 

Olmitentum

Gemeinschaft von Verschwörern und Manipulierern, die sich äußerlich als Weltanschauungsgemeinschaft gibt. Sie leitet ihren Namen ab vom sogenannten Großen Olm.
Chrinn Basiliscus zufolge ist die geheime Absicht der Olmiten: äußerste Gottlosigkeit, Frevlerei ohnegleichen: ein Volk ohne Glaube, ein Reich ohne Führung, Chaos, Anarchie und Trunkenheit allerorten.
(nach: Stifkins Rufen?)

Offiziell geht es ihnen um Offenheit und Naturverbundenheit, Erkenntnis des eigenen Potentials und die methodische Weltverbesserung durch Konzentration der Kräfte. Letzteres Konzept bedeutet in der Praxis die Bekämpfung von allem, was den "olmitischen" Zielen entgegensteht, da dies als minderwertig und schwach angesehen wird.

Oft stellten sich mutige und aufklärerische Leute, darunter auch Rifkin Stifkin, schon den Olmiten entgegen - sogar kurz nach deren Gründung dab es bereits massiven Widerstand - doch die heimlichtuerische Art und die geschickten Lügen machten es schwer, Olmiten zu erkennen und noch schwerer, beweiskräftig gegen sie vorzugehen. Daß sie unter dem Deckmantel einer Sekte versuchen, sich die offizielle Anerkennung, wie sie Glaubensgemeinschaften zusteht, zu erschleichen, ist ein weiterer erschwerender Faktor.

Nachgewiesen ist, daß sie weder vor Erpressung, Mord noch der Anwendung übernatürlicher Kräfte zurückschrecken, um ihre Ziele durchzusetzen.


Erstellt von Ardian. Letzte Änderung: Mittwoch, 14. September 2011 20:50:02 CEST by admin.

Kategorie Dria Infos