[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Dria Foren • Thema anzeigen - Conreview zum Interludium 6

Conreview zum Interludium 6

Liverollenspiel auf Dria und anderswo.

Moderatoren: Nilah, Celissa, Kars, root

Conreview zum Interludium 6

Beitragvon Ilcoron » Sonntag, 02.03.2014 22:20

Hallo an alle,

ich eröffne mal...

Ich fand es war ein Superorgadebüt von Cisco. Mit großartiger Unterstützung von Moni, Kasi und Chris.

Ja, es war ein sehr alberner Con, aber ich fand ihn nicht zu albern, sondern zur Abwechslung mal sehr erfrischend. Und das dies ein sehr alberner oder vielleicht schon fast selbstironischer Con werden würde, ließ die Einladung schon erahnen, aber spätestens mit dem ersten Viedo in der Anmeldebestätigung war es sonnenklar.

Ich habe mich über alle Videos die ich gesehen habe königlich amüsiert und die Unterstüzung unser aller Fantasie durch neuere Medien auch sehr genossen. Das ist sicherlich nichts, was ich bei jedem Con haben möchte, aber ab und zu mal sind das großartige Dinge.

Und Hut ab Cisco, Du hast sicherlich schon einige Mühen in das erste Video gesteckt, aber mit einer kompletten Serie an Monteschauen, hast Du selbst meine kühnsten Erwartungen noch bei weitem übertroffen. Danke, Danke, Danke. Das war großartige Arbeit und ein Vergnügen das alles miterleben zu dürfen. Und es waren auch einige großartige Eindrücke, wie das Leben auf unserer schönen Sonneninsel in 8 Iondehn aussehen könnte.

Insbesonder der letzte Liveauftritt heute morgen als Captain Pandorro aus Kimbri war sehr imposant, allerdings ein wenig schade das sich der Captain scheinbar überhaupt nicht für uns altertümlichen Leute interessiert hat. Aber das hätte vielleicht den Rahmen geprengt.

Ihr habt Euch auch wieder super viel Mühe gegeben, aus der Location ein wunderschönes Ambiente herauszuzaubern und ein wahnsinnig tolles Laboratorium für uns zum Spielen aufgebaut. Ich glaube ich hatte bislang noch nie so viel Spass an Ambiente wie bei Kasis Meisterwerk einer Krach-Bumm-Peng-Apparatur auf mechanischer Basis. Schade dass wir auch mit zwei Versuchen heute keinen Fehlerfreien Ablauf hinbekommen haben, das wäre die Krönung gewesen.
Der Spass an der Machina Diaboli wurde übrigens durch die tollen wen auch teils schon komplexen theoretischen Erklärungen des Professors noch ergänzt, Auch das Lesen auffindbarer Texte hat mich noch nie so begeistert ;o)

Und dann gebührt natürlich noch Sigrid und Caro ein Lob für die tolle Arbeit in der Küche. Und der Schweinerücken mit Kräuterkruste in Medaillons geschnitten war super lecker. Auch der Salat mit Himbeeren war großartig und dessen Saucenreste auf dem Teller haben sich fantastisch mit Spätzle vertragen und eine tolle Geschmackskombination ergeben. Ich glaube Spätzle mit Himbeersauce könnte mich begeistern. Leider kam ich Freitag Abend nicht mehr dazu, weil als ich die Idee hatte die Salatschüssel nicht nur schon wieder in der Küche war, sondern leider auch schon ausgespült, aber das musste ich dann trotz zwei Portionen von dem tollen Abendessen am Samstag trotzdem noch ausprobieren.

Und zuletzt natürlich auch großen Dank an die tollen NSCs die Ihre teils berühmten Rollen wunderbar mit Leben gefüllt haben. Peter als Rifkin oder Uli als Bendara, ich hätte mir niemand besseres für diese Rolle vorstellen können.

Meine Highlights auf dem Con wareen das Ritual zur Kontaktaufnahme mit dem Professor. Dabei hat mich die Liebe zur Ausgestaltung des Ritualkreises schier begeistert, ebenso wie die Reaktion der Orga darauf uns mit einem nicht geplanten aber doch genauso so leibevoll inszenierten Besuch des Professors zu beehren. Und Cisco Improvisation zur Cularax möglichen Träumen fand ich ebenso amüsant wie überzeugend.
Ein weiteres Highlight war das Gespräch mit dem elfischen Besucher am Samstagabend kurz gefolgt von dem absoluten Kontrastprogramm im Labor bei unserer Theorie zur Überprüfung ob denn die Ratte wirklich eine Hafenratte war...

Und nun mein letzter Dank an die vielen tollen Spieler und hier seien neben Anna, Eva und Irina, die mit ihren Rollen nicht nur im Theater sondern auch bei ernsten Problemlösungen überzeugen konnten auch noch Benrd und Angie lobend erwähnt, die konsequent genug waren Ihre Überzeugung gegen die Nutzung der Maschine auszuspielen, dass sie sogar Ihre sicherlich vorhandene Naugier überwunden haben das Ding in Aktion zu sehen.

Aber insgesamt war einfach alles toll und ich bin restlos begeistert und werde auch jeden weiteren Con den Cisco plant oder mitplant gerne wieder besuchen und mich als Spieler einfach verzaubern lassen.

Danke für ein großartiges Wochenende und die vielen tollen Eindrücke die ich mitnehmen durfte.

Rouven, aka Schnappes Lores
Benutzeravatar
Ilcoron
Vorstand
 
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch, 11.08.2004 11:10
Wohnort: Burscheid

Beitragvon Leoni » Sonntag, 02.03.2014 23:34

Lieber Cisco,

vielen Dank für den Ausblick ins Dria der Zukunft und für den wunderbaren Blick in ihre Vergangenheit. Ich hatte viel Spaß und war völlig aus meinem Alltagstrott gerissen. Genauso mag ich Con-Wochenenden. Danke!
Ich freue mich schon jetzt auf einen weiteren Con von Dir. Wenn ich mir noch was wünschen darf hätte ich gerne neben dem Hauptplot noch ein bißchen Rätsel-Schnitzeljagd-Plötchen für Zwischendurch.

Die NSCs als lebendige Botschafter der drianischen Geschichte werden mir in bleibender Erinnerung bleiben. Leoni hat von Bendara eine echte Denkaufgabe bekommen. (Ich bin sehr sehr gespannt wie sich das für Leoni auswirken wird.)

Die tolle Zeitmaschine hat mich extrem fasziniert, so sehr, dass ich sie unbedingt in Aktion sehen wollte und deshalb sämtliche Ängste Leonis in den Wind geschlagen habe. Danke Kasi für den grandiosen Spaß.

Liebes Küchenteam ich habe das ganze Wochenende lecker und gut gegessen. Ich habt einen Superjob gemacht.
Benutzeravatar
Leoni
 
Beiträge: 15
Registriert: Montag, 21.09.2009 21:31
Wohnort: Bergisch Gladbach

interludium 6

Beitragvon Kathe » Montag, 03.03.2014 02:36

And the Oscar goes to
CISCO
Ich habe dieses Wochenende sehr genossen.
Danke auch an Christian der unser wandelndes Dria Geschichtsbuch war. An Uli, Nomsi und Dirk ohne die das Aufleben der Alten Zeiten nicht möglich gewesen wäre.
Danke an Sigrid und Caro die uns so wunderbar verwöhnt haben.
Danke an alle Spieler die sich eingemischt haben, genauso wie an die Spieler die sich Charakterconsequent heraus gehalten haben.
Ich weiß es gibt sicherlich genug zu kritisieren an der Geschichte und an der Umsetzung, und dennoch hab ich lange nicht so viel gelacht wie bei der Vorbereitung und der Durchführung dieser Veranstaltung, die von uns als Homage an all die gedacht war, die bisher Drianische Geschichte geschrieben und umgesetzt haben.
Vielen Dank, dass ihr all unsere Albernheiten mitgemacht habt.
♥ ♡ Grüße
Moni
Kathe
Schnickschnack AG
 
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag, 26.02.2006 19:47
Wohnort: Bonn

Beitragvon Azriel » Montag, 03.03.2014 20:57

Danke Cisco,
das war echt ne super Con. Aber nun mal im Detail:
Was du die für Arbeit mit den Video-Sequenzen gemacht hast.
Außerdem war das Konzept stimmig. Es hatte nach meinem Bild jeder was an Plot zu tun. Der Plot hat mein unterbewusstest Bedürfnis befriedigt "etwas Since Fiction" Achja die Inspiration von "Zurück in die Zukunft" wurde perfekt umgesetzt!

An das Küchenteam, mal ganz ohne viele Worte habt ihr ganz toll gemacht!

An Moni und Kasi: Nun zu "Meinem Plot" ja ich hab das Herstellen des Sandes nicht selbst gemacht. Aber eine Handlung soll man ja nicht aufhalten wenn jemand anderes damit anfängt. Azriel hat sich halt weiter entwickelt *g* und ein bis zwei Alchemie Azubis bekommen. Man kann ja auch delegieren und mit Rat und tat zu Seite stehen. Außerdem haben sie ihre Sache gut gemacht.

Also an alle die ich nicht explizit genannt habe, Orga, NSC und andere Spieler. Ihr wart alle toll. Hat Spaß gemacht und gerne bin ich bei der nächsten dabei.

Mir fällt auf mir fällt gar nichts ein was negativ war ... ah doch eins ... die blöde Trulla von dem Waldheim die Stress gemacht hat, hat genervt.
Benutzeravatar
Azriel
 
Beiträge: 37
Registriert: Samstag, 10.11.2012 18:35
Wohnort: Frankfurt Umland / am fuße des Taunus

Beitragvon Wilwarin » Dienstag, 04.03.2014 18:45

Hallo liebe Orga,
hier grüssen Schirk,Wilwarin und Mariella.

Schirk hatte einen wahnsinns Spass an der Höllenmaschiene und die Nerven sind ihm jedesmal auf Grundeisgegangen , wenn sich die Spannung am Schluss so zuspitze.
Der höchst "nekromantische Act" :) , war ein gelungenes emotionales Feuerwerk der ganz grossen Dichtkunst.Eingeleitet durch die Schwingende Hüfte vom Damlorwald. Es zeigte uns, wie immer, so deutlich wie wandelbar Cisco ist. Ganz grosse Monteschau :)
Kontaktaufnahme zum Professor war sicherlich eines der spektakulären Highlights.
Weniger Sand, oder Mehr Sand? :) Wir haben uns ganz wunderbar bekringelt vor lachen.
Es waren gerade durch den Witz und die Leichtigekeit viel Charakterspiel möglich, was wir genossen haben.
Und doch kam Wilwarin in manchen Situationen ganz schön ins Schwitzen,
wenn Fallen aus der Vergangenheit zuschnappten und sie ganz ohne Rückendeckung und Türsteher :) auf der Treppe gefangen war. Ein schöner existenzieller Moment im Kampf.Danke dafür. Die Inquisition war dann noch ein enormer Aufhänger für Wilwarins Gerechtigkeitssinn. Frei nach dem Motto: Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirre sie! Danke das ihr liebe NSCs so wunderbar eure Rollen gefüllt habt. Vorallem dir Peter, das du die Philosphin in Wilwarin geweckt hast. Der ausgehungerte Wackelpudding :-)
Noch eine Frage in eigener Sache. Wir fühlten uns sichtlich wohl und natürlich auch unsere kleine Maus.Allerdings waren wir oft in Sorge ungewollte OT Blasen zu schaffen. Wir versuchen noch das Spiel und ihr Spiel mit allen Beteiligten miteinander zu vereinen :D . Aber bitte, äussert euch doch kurz ob es in Ordnung für euch war. Und da wären Alle gefragt. Neben der Orga auch alle Spieler. Danke dafür. Die Küche lud ein, ständig nach Leckerein zu schauen. Und wir haben uns ganz wunderbar verköstigen lassen.Grossartiger Job.
Von Rätseln und alchemischen bis mechanischen Herrausforderungen bis hin zu spannenden Kämpfen war alles dabei. Ein rundum schönes Wochenende

Lg Vanessa und Ramon
Benutzeravatar
Wilwarin
Fathkola AG
 
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag, 10.11.2011 17:29
Wohnort: im sande 9,21394 Kirchgellersen

Beitragvon kolarius » Mittwoch, 05.03.2014 19:40

Hi zusammen.

Ich schließe mich an: Exzellenter Con.

Im Einzelnen:

Zur Einladung: Es war wichtig und gut, das Thema in der Einladung klar vorzugeben. Niemand konnte sich auf dem Con über mangelnde Ernsthaftigkeit beschweren. Aber auch sonst schön geschrieben und gestaltet.

Die Einladung kam erst ca. sechs Wochen vor dem Con heraus. Das ist meines Erachtens zu spät. Und sie wurde nicht öffentlich gemacht, was ich für falsch halte und was sicher auch zur geringen Resonanz beigetragen hat.

Organisatorisches Drumherum: Lief total gut. Man merkt die Jahre der Erfahrung, die in der Orga steckt. Man hat als Spieler wirklich nichts von der Orga-Arbeit mitgekriegt.

Thema: Ich mag sowohl den Humor als auch die Geschichten mit Zeitreisen und Alternativen Realitäten. Ich denke, insgesamt passt so eine abgefahrene Geschichte eher zu einem eigenen Con anstatt zu einem MV-Con, weil ich irgendwo bei die Interludiums eher die Aufgabe sehe, alle Mitglieder zumindest einmal im Jahr zu einem Con zusammenzuholen.

Aber das ist Jammern auf hohem Niveau und man kann natürlich auch argumentieren, dass der MV-Con dazu da ist, dass neue Orgas mal etwas anderes ausprobieren können. Und irgendwas ist eben immer.

Ein Nachteil an dem Thema ist, dass man schlecht weitere Cons damit machen kann, weil es sich abnutzt. Wenn man gar nichts mehr Ernst nimmt, dann gibt es auch nichts zu tun.

Plot: Ich fasse mal zusammen.
- Das Experiment ist schiefgegangen und hat den Professor in die Zukunft versetzt und gleichzeitig Änderungen in der Vergangengeit bewirkt. Verstehe ich.
- Der Professor konnte uns mit einer anderen Maschine Botschaften aus der Zukunft schicken. Gut.
- Irgendwelche Leute, deren Schicksal in der Vergangenheit geändert wurde, tauchen in der Gegenwart auf. Kurios.
- Aber wenn die Geschichte geändert wurde, warum haben die Magier in Motrolostigo dann noch die Originalfassung? Müssten deren Dokumente sich nicht mitändern?
- Was war die Motivation dafür, die Maschine noch einmal zu benutzen, und wie konnten die Spieler zu dem Schluss kommen, das das eine gute Idee sei?

Zu den Plotaktivitäten: Auch wenn die Motivation ziemlich schwammig blieb, gab es erstaunlich viel zu tun: Überreden/Überzeugen, Kampf, Magie, Alchimie, Rätsel und Basteleien - alles war dabei. Es gab keinen richtigen Outdoor-Plot - bei einem Februarcon hatte das aber hoffentlich auch keiner erwartet. Außerdem war es stark magielastig und auch vom Verlauf her linear, aber so ist das nunmal, wenn man mit der Zeit spielt.

NSC: Großartiges Spiel. Gripsnix war komplett überzeugend und erfrischend nervig. Quino von Ast fand ich ein bisschen zu passiv, aber vielleicht ist der eben so. Rifkin Stifkin hat es geschafft, den Plot an den Haaren aus dem Sumpf zu ziehen und dabei auch noch glaubwürdig zu bleiben. Chris' Charakter war auch immer für Auskünfte zu haben - sozusagen die Stimme der Vernunft aus Vim (ha!)
Es war ein bisschen schade, dass in jeder Episode der weibliche Laber-NSC von der gleichen Person gespielt wurde. Aber Uli hat das wie üblich bravourös gemeistert.
Cisco war wie üblich großartig. Mit Moni habe ich mich nicht groß unterhalten.

Props: Ui, bewegte Bilder. Und auch noch so hübsche. Na gut, die Charaktere konnten nicht viel mit diesem Zukunftskram anfangen, aber es sah cool aus. Und wenn man sich die Videos nach dem Con nochmal anschaut, kann man auch die Details genießen.
Kasis Höllenmaschine war sozusagen der Dreh- und Angelpunkt des Cons und man konnte wunderbar daran herumbasteln. Das solltet ihr noch mal wieder machen, vielleicht in kleinerer Form um magische Energie zu kanalisieren oder so. Ganz groß.
Ich fand, auch die Gewandungen der NSCs hatten durchgängig einen hohen Stand. Ich weiß nicht, was davon neu war, aber es sah gut aus. Bis auf das Handtuch. :-)

Ich würde gerne mehr schreiben, aber ich muss mir die Videos noch mal anschauen.
Bis später,

Peter
Benutzeravatar
kolarius
Site Admin
 
Beiträge: 159
Registriert: Freitag, 11.06.2004 23:12

Die Videos

Beitragvon Zita » Donnerstag, 06.03.2014 11:45

Die Videos sind große Klasse! Und sicher: wir werden auf ewig trauern, nicht dabei gewesen zu sein. Aber Dank der Filme können ja nun auch nicht-Con-Teilnehmer Kritiken abgeben :-)
Karsten, der Nachrichtensprecher hat das toll gemacht. Sind ja etliche Wörter zu verlesen gewesen, die nicht in den normalen Sprachgebrauch gehören. Und: er hat die ganze Zeit die Contenance bewahrt und musste nicht lachen, selbst mit der dicken Mütze auf dem Kopf und dem blauen Huhn im Ansagetext nicht. Unglaublich!
Highlights: natürlich auch die Sportreportage und der verrückte Professor.
Ich schätze, Cisco und Karsten hatten zumindest VOR dem Con richtig viel Spaß (und Arbeit). Super, wir sind begeistert.

Andrea & Volker
Zuletzt geändert von Zita am Donnerstag, 06.03.2014 11:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Zita
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag, 18.05.2010 21:11
Wohnort: Düsseldorf

Klasse!

Beitragvon Poldi » Mittwoch, 12.03.2014 21:32

Hey Leute!

Mein erster Post und gleich was tolles und positives! :)
Ich fand den Interludium super klasse und hatte viel Spaß. Da ich ungern wiederhole, was andere schon sagten, fasse ich mich kurz:

Plot, Orga, Ambiente, Küche, NSC, SC, .... alles war ausgezeichnet und ich war sehr sehr zufrieden. War ein sehr schönes Wochenende! Herzlichen Dank an alle, die da waren!!

Euer Poldi

Zuletzt geändert von Poldi am Mittwoch, 12.03.2014 21:33, insgesamt 1-mal geändert.
Poldi
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag, 04.03.2014 22:15
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Finwie » Montag, 24.03.2014 23:07

das klingt ja einfach mal schräg :)
und die Videos sind echt klasse.
Wow!
Benutzeravatar
Finwie
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 20.12.2011 12:48

Beitragvon Tirell » Donnerstag, 08.05.2014 18:34

Huhu
Hat eigentlich jemand Bilder gemacht ???
BIILLDDAA

Lieben Grußen
Gripsnix
Benutzeravatar
Tirell
 
Beiträge: 90
Registriert: Sonntag, 26.02.2006 19:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Liverollenspiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron